Menu

WFG Aktuelles

Kreativsonar-Wettbewerb - Bewerbungsfrist verlängert bis 28. Mai 2017

Etablierte Unternehmen wie auch der kreative Nachwuchs können sich mit ihren Arbeiten beim Kreativsonar bewerben. Idee oder realisiertes Projekt - beides ist möglich. 

Zum zweiten Mal geht der Zweiländerwettbewerb "Kreativsonar" an den Start. Er wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes ausgelobt und gefördert. Gesucht werden Unternehmerpersönlichkeiten aus der rheinland-pfälzischen und saarländischen Kultur-und Kreativwirtschaft, die durch ihre innovativen Konzepte , Ideen und Projekte herausstechen.

Bewerben können sich Akteure der elf Teilbranchen der Kultur- und Kreativwirtschaft aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz. Das Spektrum reicht von Literatur, Journalismus, Kunst, Design, Film, Musik, Theater und Architektur bis zur Software- und Games-Industrie oder der Werbewirtschaft.

Den Gewinnern des Wettbewerbs winkt ein viermonatiges Coaching-Angebot durch das Kreativzentrum Saar und das Business + Innovation Center Kaiserslautern (BIC). Neben dem fachlichen Input bietet Kreativsonar vor allem auch die Gelegenheit zum Netzwerken und zum Austausch mit anderen Kreativen aus der Region. Zusätzlich wird in diesem Jahr ein Sonderpreis für ein spartenübergreifendes Projekt vergeben, welches die Kultur- und Kreativwirtschaft besonders repräsentiert.

Organisiert wird der Wettbewerb von der IMG Innovations-Management Gesellschaft in Kooperation mit dem Kreativzentrum Saar und dem Business + Innovation Center Kaiserslautern (BIC).

Die Anmeldung erfolgt online mit Motivationsschreiben und Projektskizze unter www.kreativsonar.de.