Menu

aktuelles

Vulkanausbruch in Üxheim

Forschertag „Steine und Vulkanismus“ der Kita und der Grundschule Üxheim mit dem Natur- und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel

Die Kinder der Kita Üxheim und der 2. Klasse der Grundschule haben sich gemeinsam auf Forschungsreise zu den Steinen und zum Vulkanismus der Vulkaneifel begeben.

Das Umweltbildungs-Team des Natur- und Geoparks hat den Tag mit einem „echten“ Vulkanausbruch gestartet, drei Meter hoch war die bedrohliche Lavafontäne. Eines der jüngsten Kitakinder war so mutig den Vulkan auszulösen, der anschließend von den Kindern mit dem Namen „Sonnenscheinvulkan“ bedacht wurde.

KitaAnschließend gingen die jungen Forscher in die Gruppenarbeit und haben durch Fühlen die Eigenschaften verschiedener Steine erfahren. Die Umweltpädagogin Irene Sartoris von der Geschäftsstelle des Natur- und Geoparks ist auch der Frage nachgegangen, ob Steine schwimmen können und hat die Kinder mit ihrer Beweisführung in ungläubiges Erstaunen versetzt.

 

Gemeinsam mit den Erzieherinnen wurden in weiteren Stationen Vulkane aus Gips geformt, die sogar ausbrechen können und Steine wurden mit bunten Bildern verziert.

Der Diplom-Geologe Achim Herf hat den Kids seine Geländeausrüstung gezeigt und  mit ihnen den sicheren Umgang mit dem Geologenhammer geübt, um für spätere Ausflüge in die Steinbrüche der Region vorbereitet zu sein. „Sicherheit ist oberstes Gebot, wenn wir mit den Kindern ins Gelände gehen“ bemerkt der Geologe, „ und das müssen wir vorher mit allen unseren Hilfsgeologen üben.“

Das Handwerkszeug hierfür stellt der Natur- und UNESCO Geopark bereit, die Kinder werden mit Helmen, Schutzbrillen und Hämmern ausgerüstet. Da die kleinen Forscher für die Arbeit im Gelände auch fit sein müssen, wurde durch die Erzieherinnen der Kita Üxheim ein Hindernislauf organisiert, bei dem Steine verschiedener Größe durch den Parcours transportiert werden mussten.

Ein gelungener Tag für die Kinder, die Betreuer und das Team des Natur- und UNESCO Global Geoparks Vulkaneifel.

Auskünfte und Informationen zum Umweltbildungsangebot des Natur- und Geoparks Vulkaneifel erteilt die Geschäftsstelle, Tel.: 06592/933202, oder Achim Herf, Tel.: 06558/9002925.